New York, USA – 12.02.2019 Eine spezielle medizinische Untersuchung, die von Andromedical (andromedical.com) beauftragt wurde, zeigt, dass der Zustand der intensiven Phase Peyronie mit einem Traktionswerkzeug in einem nicht randomisierten, möglichen regulierten Test mit Ultraschallverbindung erfolgreich behandelt werden kann.

 

In der Studie von Andromedical wurden 55 Personen sechs Monate lang einer PTT unterzogen – zwischen Januar 2009 und auch Oktober 2011 – im Vergleich zu 41 Personen mit AP von PD, die im selben Zeitraum keine aktive Behandlung erhielten. Mehr als acht Ärzte der Urologie sowie Radiologische Abteilungen von drei führenden spanischen Krankenhäusern nahmen an der Studie teil, bei der die Penis-Traktions-Therapie (PTT) mit einem Penis-Extender-Gadget (PED) namens Andropeyronie zur Behandlung von Menschen in der schweren Phase (AP) der Peyronie-Krankheit (PD) eingesetzt wurde ).

 

Die Forschungsstudie – deren Zweck es war, die Effizienz und Sicherheit der Verwendung einer PED herauszufinden – konnte zu dem Schluss kommen, dass „PTT eine wirksame Behandlung des AP von PD in Bezug auf die Verringerung der Beschwerden, die Verringerung der Peniskrümmung und die Verbesserung der Sexualfunktion darstellt . “

 

Die Peyronie-Krankheit (PD) ist ein hartnäckiger Schmerzheilungszustand, der durch Bildung einer faserigen inelastischen Markierung der Tunica albuginea qualifiziert wird, die der Verletzung des Penis entspricht und eine Vielzahl von Defekten auslöst, die aus Krümmung, Verminderung, Straffung sowie Gelenkproblemen bestehen.

 

Es hängt mit einem variablen Impotenzniveau (ED) zusammen, das die Lebensqualität des Einzelnen erheblich beeinflusst und auch ein Problem darstellt, das schwierig zu handhaben ist.

 

Laden Sie das Dokument herunter und installieren Sie es, um die vollständigen Details der Studie und auch deren Suche zu erhalten:

 

http://www.andromedical.com/pdf/de/martinez-salamanca-jsm.pdf

 

In Bezug auf Andromedical

 

Andromedical ist ein medizinisches Unternehmen für Urologielösungen sowie männliche Sexualität mit Sitz in Madrid, Spanien, mit Büros in New York City. Es wurde im Jahr 2000 nach vierjähriger wissenschaftlicher und klinischer Forschungsstudie in Zusammenarbeit mit seinem Vorstandsvorsitzenden, Dr. Eduardo A. Gómez de Diego, und seinen Patienten gegründet.

 

Andromedical lab verfügt über ein Portfolio an medizinischen Geräten zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, Penisvergrößerung, Peyronies Krankheit und postoperativem Penisrückzug sowie zur Überwachung der Erektionsqualität.

 

Andromedical läuft weltweit und bietet seine Produkte in mehr als 165 Ländern an. Es hat einen hohen Spezialisierungsgrad erreicht, der es aufgrund seines erschwinglichen Hauptvorteils zu einem Marktführer macht. Zertifizierte Medizin Hohe Qualität: Dies gewährleistet die Effizienz und Sicherheit der Produkte.

andro-peyronie extender device
andro peyronie extender

Preis ab 99€ / 99 Fr . Versandkostenfrei