Pressemitteilungen

2019-06
2019-05
2019-02
2018-11
2014-08
2011-07

Penisvergrößerung: eine nicht-chirurgische und professionell unterstützte Realität. Lesen Sie es auf PRweb.com.

2009-12

Unzufriedene Frau gibt ihrem Mann einen Penisverlängerer für den Thanksgiving-Tag. Lies es in Newswire.com

2009-11

Studie findet, dass Penisverlängerer die Größe um ein Drittel erhöhen kann, freigegeben von Andromedical. Lesen Sie es auf PRweb.com.

Gesamtbericht über die Männer Gesundheitsindustrie

Abstrakt

Die Produkte von Andromedical sind in der Medizinprodukteindustrie, im Bereich Urologie und im Unterbereich von Men´s health klassifiziert. Die Gesundheitsausgaben pro Kopf in den USA betragen 9.146 $/Jahr und 3.458 $/Jahr in Europa. Jetzt dominiert Boston Scientific den Markt für Urologische Geräte in den USA und Coloplast in der Europäischen Union. Es wird erwartet, dass der Markt für Urologiegeräte in den USA bis 2020 über 3 Milliarden Dollar und in Europa über 2 Milliarden Dollar erreichen wird, getrieben durch die alternde Bevölkerung und eine steigende Anzahl von Verfahren.

1. Medizinprodukteindustrie

Die Produkte von Andromedical sind innerhalb der sogenannten Medizinprodukteindustrie klassifiziert. Ein Medizinprodukt ist jedes Instrument, jede Vorrichtung, jedes Material oder jeder andere Gegenstand, der für den menschlichen Gebrauch zur Diagnose, Prävention, Behandlung oder Heilung einer Krankheit bestimmt ist.
Die Medizinprodukteindustrie wächst stetig mit 5-8% pro Jahr. Der Gesamtmarkt betrug 2014 330 Milliarden US-Dollar. Mega-Fusionen schaffen weniger größere Spieler. Die USA sind mit +7.000 Unternehmen der größte Medizinproduktemarkt. Die Europäische Union liegt mit +7.000 Unternehmen an zweiter Stelle und China mit +13.500 Unternehmen an dritter Stelle. Die meisten von ihnen sind KMU mit weniger als 50 Beschäftigten. In den USA und Europa sind 400.000 Personen in jedem geografischen Gebiet direkt und 2MM indirekt beschäftigt.
Die Gesundheitsausgaben pro Kopf betragen in den USA 9.146 $/Jahr und in Europa 3.458 $/Jahr. Jeder Europäer gibt im Durchschnitt mehr als 120 Euro für Medizintechnik aus. Der Umsatzschwerpunkt verlagert sich aufgrund der großen Bevölkerung, der wachsenden Mittelschicht und der Verbesserung der Gesundheitssysteme auf Wachstumsmärkte.
Die 30 größten globalen Unternehmen für Geräte und Diagnosegeräte haben 74% des Umsatzes. Johnson und Johnson, GE und Medtronic sind die Top-3-Unternehmen für Medizinprodukte. Diagnostische Bildverarbeitungsgeräte haben einen Marktanteil von 40%. Kostendämpfung, Preis- und Erstattungskontrollen sowie regulatorische Fragen sind wichtige Faktoren für den Sektor.
Die aktuellen Trends in der Medizinprodukteindustrie sind M&A-Prozesse, breite Produktpalette, F&E-Investitionen, neue Märkte, Kosteneinsparungsstrategien, Outsourcing, Fernüberwachung, Big Data Analyse, Mobile Health, Robotik, Medtech-Pharma und Google Player.
Es wird erwartet, dass der globale Medizinproduktemarkt bis 2020 543,9 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was auf eine alternde Bevölkerung, steigende Gesundheitsausgaben und technologische Fortschritte zurückzuführen ist.

2. Urologie Geräteindustrie

Die Urologiegeräteindustrie umfasst 8 Schlüsselmärkte: Harninkontinenzgerät, Steinmanagementgerät, benignes Prostatahyperplasiebehandlungsgerät, urologisches Endoskop, Prostatakrebsbehandlungsgerät, urodynamisches Gerät, Nephrostomiegerät und Gerät für erektile Dysfunktion. Im Jahr 2013 wurden über 3 Millionen Eingriffe mit einem Urologiegerät durchgeführt.
Boston Scientific dominiert nun den Urological Device Market in den USA, nach der Übernahme von American Medical Systems, mit ihrem signifikanten Marktanteil an gutartigen Behandlungsgeräten für die Prostatahyperplasie (BPH). C.R. Bard ist an zweiter Stelle und führt den Markt für Harninkontinenzgeräte an. Es wird erwartet, dass Olympus seine Führungsrolle im Segment der urologischen Endoskope weiter ausbauen wird. Weitere führende Wettbewerber in diesen Märkten sind Coloplast, Karl Storz und Covidien.
Die Akteure, die den europäischen Markt für urologische Geräte vorantreiben, sind Coloplast, ein führender Anbieter auf den Märkten für Nephrostomiegeräte, Harninkontinenzschlingen, Steinbehandlungs- und Erektionsstörungen sowie Wellspect HealthCare, Teleflex, C. R. Bard und Olympus.
Die aktuellen Trends in der Urologie-Geräteindustrie sind Marktexpansion, M&A-Akquisitionen, eine alternde Bevölkerung, technologische Fortschritte, neue Märkte mit einer großen Bevölkerung, Kostensenkung bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung, Roboterchirurgie, Erstattungskontrollen und regulatorische Fragen.
Es wird erwartet, dass der Markt für Urologieprodukte bis 2020 in den USA über 3 Milliarden US-Dollar und in Europa über 2 Milliarden US-Dollar erreichen wird, getrieben von einer alternden Bevölkerung und einer zunehmenden Anzahl von Verfahren. Zu diesem Markt gehören TURP-Geräte, Laser-BPH-Geräte, Brachytherapie, Harnwegskatheter, Nephrostomie-Geräte, Harninkontinenzschlingen, Steinbehandlungsgeräte, urologische Endoskope und Geräte für erektile Dysfunktion.

3. Männer Gesundheitswesen Industrie

Die Andrologiegeräteindustrie umfasst 4 Schlüsselmärkte: Gerät für erektile Dysfunktion, Gerät für Peyronie-Krankheit, Penisverlängerungsgerät und Gerät für die postoperative Prostata.
Die erektile Dysfunktion (ED) betrifft schätzungsweise mehr als 150 Millionen Menschen weltweit und wird sich 2030 voraussichtlich verdoppeln. Von ED betroffene Männer sind 30 MM in den USA und 20 MM in Europa. Der US-Markt für ED-Therapien (Medikamente, Pumpen, Implantate) wird 2016 auf +2,5 Milliarden Dollar geschätzt. Medicare zahlte +$172 MM für +473,00 VED von 2006 bis 2011.
Die Ursachen der Erektilen Dysfunktion sind: Diabetes, Herz-Kreislauf-Probleme, Prostatakrankheit, Medikamente, Operationen, Lebensstilentscheidungen (Rauchen, etc.), Depressionen/Angst und Testosteronarmut. ED-Medikamente haben harte Nebenwirkungen wie Myokardinfarkt (0,4-1,2%) und Herztod (0,05-0,3%), und 30% der Männer mit ED don´t reagieren gut. Das Vakuum-Einschnürgerät (VCD) für ED zeichnet sich durch hohe Patientenzufriedenheit, Sicherheitsprofil und 90% Wirksamkeit aus. Das Penisimplantatgerät (PID) ist eine chirurgische Therapie für ED; es sind halbstarre und aufblasbare Typen erhältlich. Die Operation beschädigt die Schwellkörper und sollte die letzte Option sein.
Die Prävalenz der Peyronie-Krankheit beträgt 5% der erwachsenen Männer. Eine bewährte Peniltraktionstherapie (PTT) mit Kollagenase und Vitamin E wird die Leitlinie bei der Peyronie-Krankheit als einfache ambulante Behandlung sein, ohne die riskante Operation, die der letzte Ausweg ist.
Die 30% der Männer sorgen sich um die Größe ihres Penis, genannt kleines Penissyndrom (SPS), und Patienten mit Mikropenis (<2,7″). Sie können ein bewährtes Gerät zur Penisverlängerung verwenden, das auf der Traktionstherapie des Penis basiert, um in wenigen Monaten dauerhafte Ergebnisse ohne Nebenwirkungen zu erzielen.
Darüber hinaus empfehlen Urologen die Penisrehab nach der Operation nach der radikalen Prostatektomie und der Operation der Peyronie-Krankheit mit einem Extender auf Basis der Peniltraktionstherapie (PTT) zur Vermeidung von Penisverkürzungen und mit einem Vakuumaufrichtgerät (VED) zur Gewebeoxygenierung.

4.1. Penisverlängerer Markt: Peyronie-Krankheit

Der Markt für Penisverlängerer umfasst 3 Schlüsselmärkte: Penetrationstherapie bei der Peyronie-Krankheit (PTT), Gerät zur Penisverlängerung und Gerät zur Nachbehandlung der Prostata.
Die Prävalenz der Peyronie-Krankheit bei erwachsenen Männern beträgt 5%, und die Inzidenz in den USA beträgt 120.000 Männer pro Jahr. In Großbritannien gibt es +150.000 Männer mit Peyronie-Beschwerden, und NHS doesn´t bezahlt die 5.000 Dollar des Implantats. 47% der Patienten sind motiviert, sich einer PD-Behandlung zu unterziehen, 85% der Männer werden innerhalb von 3 Monaten nach der Diagnose behandelt und die durchschnittliche Lebenszeit der Patienten mit der Peyronie-Krankheit beträgt 3,5 Jahre.
Die 67% der Urologen sind sehr gut über die Krankheit Peyronie´s informiert, mit einer geringen Zufriedenheit mit einigen Behandlungen. 1.000 Urologen behandeln die Peyronie-Krankheit invasiv und 7.000 Urologen behandeln sie nicht-invasiv. Die Operation ist effektiv, hat aber aufgrund von Nebenwirkungen eine sehr geringe Akzeptanz. Es gibt eine Marktchance für die Peyronie-Krankheit für bewährte Methoden ohne Risiko.
Der Behandlungsmarkt für die Peyronie-Krankheit (PD) basiert auf Chirurgie, Enzymen und Penistraktionstherapie.
Die bewährten Methoden mit geringem Risiko sind Peniszuggerät (PTT) und Kollagenase. Der Beweis deutet darauf hin, dass Kollagenase eine Reduktion von 28% der Peniskrümmung erhält und das Peniszuggerät eine Reduktion von +50% hat. Es gibt eine Marktchance für die Peyronie-Krankheit für die Peniltraktionstherapie mit geringem Risiko und einem niedrigeren Preis als Kollagenase-Injektionen.
Die American Urological Association wertet die guten Ergebnisse der Peniltraktionstherapie bei der Peyronie-Krankheit in der Studie mit Andropeyronie® aus: Die mittlere Krümmung sank von 33° bei Basislinie auf 15° bei 6 Monaten und 13° bei 9 Monaten mit einem mittleren Rückgang von 20° (P < 0,05) in der PTT-Gruppe. Der VAS-Score für Schmerzen sank nach 6 Monaten von 5,5 auf 2,5 (P < 0,05). Auch die EF- und Erektionshärte hat sich deutlich verbessert. Der Anteil der Patienten, die keine Penetration erreichen konnten, sank von 62% auf 20% (P < 0,03). Die Peniltraktionstherapie war mit dem Verschwinden von sonographischen Plaques bei 48% der Patienten verbunden.

4.2. Penisverlängerer Markt: Penisverlängerung

Das Penisverlängerungsgerät, bekannt als Penisverlängerer, ist eine sichere und effektive, bewährte Methode, die auf der Traktionstherapie des Penis bei Penisdysmorphophobie oder kleinem Penissyndrom (SPS), bekannt als „Umkleidesyndrom“, und bei Patienten mit Mikropenis (<2,7″) basiert.
Mondaini sagt, dass die normale Penisgröße 9 cm (3,5 Zoll) schlaff, 12,5 cm (4,5 Zoll) gestreckt und 15 cm (5,9 Zoll) aufrecht ist. Es gibt effektive Methoden auf dem Markt (Chirurgie, Peniltraktionstherapie) und ineffektive Methoden (Massagen, Pillen). Die ISAPS Gesellschaft für plastische Chirurgie hat erklärt, dass jährlich etwa +15.000 Operationen zur Penisvergrößerung auf der Welt stattfinden, mit Kosten von 13.000 US-Dollar pro Operation, aber der Längengewinn beträgt nur 1 cm. Der Markt der Penisverlängerung ist eine riesige globale Multi-Millionen-Pfund-Industrie. Es gibt eine Marktchance für die Peniltraktionstherapie als sichere und bewährte Methode mit einem niedrigeren Preis und besseren Ergebnissen als eine riskante Operation.
NHS erklärt die guten Ergebnisse der Peniltraktionstherapie, die sich in der Studie mit Andropenis® befinden: Nach 6 Monaten war der durchschnittliche Längengewinn signifikant und erfüllte die Ziele der Effektgröße bei 2,3 bzw. 1,7 cm für den schlaffen und gestreckten Penis. Die EF-Domainwerte verbesserten sich am Ende der Studie deutlich. Die Schlussfolgerungen sind: Penisverlängerungen sollten als minimal-invasive und effektive Behandlungsoption zur Verlängerung des Penisschaftes bei Patienten angesehen werden, die eine Behandlung für einen kurzen Penis wünschen.

4.3. Penisverlängerer Markt: Nach der Operation

Die Penisverkürzung nach einer radikalen Prostatektomie (RP) und der Operation an der Peyronie-Krankheit kann verheerend und eine unerwünschte Nebenwirkung dieser Operationen sein, wie es von der Dr. Levine-Studie untersucht wird.
Radikale Prostatektomie: 68% bis 71% der Patienten nach radikaler Prostatektomie berichten von einem durchschnittlichen gemessenen Rückgang von 1,1 bis 4 cm.
Peyronie Chirurgie: wurde mit einer Penisverkürzung bei 7,3% bis 90% der Patienten in Verbindung gebracht. Auch der Grad der Verkürzung variiert bis zu 5 cm.
Die Penisrehabilitation nach radikaler Prostatektomie und Peyronie-Krankheit wird mit einem postoperativen Gerät, das auf der Peniltraktionstherapie (PTT) basiert, zur Vermeidung von Penisverkürzungen und mit einem Vakuum-Erektionsgerät (VED) zur Gewebeoxygenierung empfohlen.
Die Zahl der Prostatektomieverfahren in den USA lag 2010 bei 138.000. Ein boomendes Geschäft neben der ernüchternden Vorstellung, dass mehr als 2 Millionen Männer in den USA jetzt Überlebende von Prostatakrebs sind. AMS nennt den Raum den „Markt der erektilen Wiederherstellung“. AMS geht davon aus, dass der globale Markt jährlich 1,7 Milliarden Dollar wert ist, davon 500 Millionen Dollar in den USA. Penile-Implantate von Coloplast und AMS kosten jeweils etwa 12.000 Dollar. Es gibt eine radikale Marktchance für die Prostatektomie für die Peniltraktionstherapie, um den Erfolg der Prostatektomieoperationen zu ergänzen und die guten Ergebnisse der teuren Penisimplantate für Erektionsstörungen zu optimieren.
BAUS, der britische Verband der Urologen, erklärt die guten Ergebnisse der Peniltraktionstherapie mit Andropenis®, die die Verhinderung von Penisverkürzungen nach Operationen zum Ziel haben. In jüngerer Zeit wurde die Anwendung der Peniltraktion (mit dem Andropenis® Penisverlängerer) für vier bis zehn Stunden pro Tag, über einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten, eingesetzt.

Pin It on Pinterest