Urologische Organisationen empfehlen die Kombination der Umbautechnik von Andromedical basierend auf der Peniltraktionstherapie mit Kollagenase-Injektionen zur Behandlung der Peyronie´s-Bedingung.

Andromedical Lab patentiert und erforscht seit zwei Jahrzehnten Peniltraktionsgeräte, um ANDROPEYRONIE ® zu entwickeln, ein Gerät zur Behandlung von Peyronies Krankheit. Basierend auf einer medizinischen Forschungsstudie, die im Journal of Sexual Medication (Nov-2013, Dr. Martínez-Salamanca et al.) veröffentlicht wurde, reduziert ANDROPEYRONIE ® die Peniskrümmung um mehr als 50 Prozent, mit einer Verringerung des Unbehagens, einer Vergrößerung der Penisgröße um 1,5 Zentimeter und einer Renovierung des Sexualmerkmals. ANDROPEYRONIE ® ist das einzige Gerät, das von der US-amerikanischen Food and Drug Administration für die Krankheit Peyronie´s registriert wurde.

Die neuen Richtlinien, die von der Canadian Urological Association (CUA) im Jahr 2018 herausgegeben wurden, empfehlen den Einsatz einer Remodellierungsmethode auf der Grundlage des Penile Traction Device von Andromedical (ANDROPEYRONIE ®) in Kombination mit Kollagenase-Injektionen zur Behandlung von Männern mit Peyronie-Krankheit.

Die Canadian Urological Association schlägt vor, den Penis mit peniler Traktion umzugestalten: Die Verwendung einer Zugvorrichtung zur Senkung der Plaque/Wundkontraktur, zur Erhöhung der Plaqueflexibilität und auch zur Verringerung der Plaquegröße ist attraktiv und bietet seine kostengünstige und grundlegende Freiheit von negativen Auswirkungen. Traktionseffekt auf Peyronie´s Krankheitszellen in einer mechanisch beanspruchten Umgebung führt zu einer Veränderung der verbindenden Zellen und zeigt quantifizierbare Veränderungen in der Kollagen- und Zell-Metalloproteinase-Expression, die 2 lebenswichtige Faktoren sind, die die Bestimmung der Plaque-Integrität berücksichtigen. Es scheint eine gewisse Aktivität bei der Behandlung von Penisschmerzen, Krümmungen und auch der Aufrechterhaltung der Penisgröße zu haben, wobei aktuelle Berichte eine mögliche Synergie mit intralesionalen oder oralen Vertretern aufzeigen. Die aktuelle Therapie der Krankheit Peyronie´s basiert auf einer Gewebeverbesserung für optimale Ergebnisse, die sowohl bei minimal-invasiven Behandlungsmethoden als auch bei postoperativen Ergebnissen erfolgt. Mehr Informationen

Auch die American Urological Association (AUA) im Jahr 2015 schlug Medizinern vor, intralesionales Kollagenase-Clostridium Histolyticum in Mischung mit Modellierung (Penis-Traktionstherapie) durch den Arzt und durch den Einzelnen für die Abnahme der Peniskrümmung bei Menschen mit stabiler Peyronie´s Krankheit, mit einer Peniskrümmung > 30 Grad und auch < 90 Grad, sowie unbeschädigtes Erektionsmerkmal anzubieten. Mehr Informationen

Dr. Eduardo Gomez de Diego, Erfinder des Penis-Traktionsgerätes, erklärt: „Ich schlage vor, dass die Penis-Traktionsgeräte mindestens 8 Stunden/Tag verwenden. Mit viel weniger Stunden wird kein Ergebnis erzielt. Die Zukunft der Peyronie´s Krankheitstherapie ist die Mischung aus Penisgerät und Kollagenase-Injektion, um die besten Endergebnisse zu erzielen, wie von urologischen Verbänden vorgeschlagen.“ Weitere Informationen zu Penis-Traktionsgeräten.

In Bezug auf Andromedical

Andromedical ist ein urologisches Labor mit ISO 13485 Medizinprodukt-Lizenz, das sich auf die Behandlung von Männern konzentriert. Unser Ziel ist eine Verbesserung des männlichen Sexualverhaltens und eine Verbesserung der Penismorphologie. Wir verfügen über Gesundheitsakkreditierungen als UNITED STATES FDA Registration, Canada CMDCAS, CE Konformitätserklärung und auch Australia ARTG. Mehr Firmendetails.

andro-peyronie extender device premium
andro peyronie premium logo

Preis ab 99€ / 99 Fr . Versandkostenfrei

Pin It on Pinterest